Eat-the-world Gruner + Jahr kauft Plattform für kulinarische Stadtführungen

Gruner + Jahr kauft Plattform für kulinarische Stadtführungen
Kurznachricht. Das Hamburger Verlagshaus kauft die neun Jahre alte Plattform Eat-the-world aus Berlin – und baut so das Portfolio mit Food-Angeboten aus.

CTO Stefan Rothlehner Ein Foodora-Gründer tritt ab

Ein Foodora-Gründer tritt ab
Exklusiv Stefan Rothlehner hat Foodora mitgegründet, nun verlässt er das Essensliefer-Startup nach dreieinhalb Jahren. Wer neuer Technologiechef wird, verrät Foodora nicht.

Führungswechsel CEO Christian Hoppe verlässt den Main Incubator

CEO Christian Hoppe verlässt den Main Incubator
Kurznachricht. Beim Investoren-Arm der Commerzbank wechselt der CEO. Christian Hoppe verlässt den Inkubator, Michael Spitz übernimmt.

P2P-Payment Cringle macht wieder Crowdinvesting – und verkündet wichtige Kooperation

Cringle macht wieder Crowdinvesting – und verkündet wichtige Kooperation
Kurznachricht. Die Bezahl-App Cringle öffnet ihre Technologie für andere Anbieter und möchte über Companisto frisches Geld von der Crowd einsammeln.

Sponsored Post Wie Montblanc mit Stift und Papier die digitale Arbeitswelt erweitert

Anzeige
Wie Montblanc mit Stift und Papier die digitale Arbeitswelt erweitert

Sponsored Post Wie Montblanc mit Stift und Papier die digitale Arbeitswelt erweitert

Anzeige. Bei Notizen greifen selbst Digital Natives auf Stift und Papier zurück – das hat natürlich seine Gründe. Wie aber lassen sich analoge Mitschriften digitalisieren?

Sugarlogix Zucker aus Muttermilch soll der neueste Food-Trend werden

Zucker aus Muttermilch soll der neueste Food-Trend werden
Porträt. Ein Startup aus Kalifornien baut Zucker nach, den man auch in menschlicher Muttermilch findet. Dieser Zucker soll Nahrung jedoch nicht süßer machen.

Tubeconnect Media Ein 15-Jähriger leitet seine eigene Agentur für YouTube-Stars

Ein 15-Jähriger leitet seine eigene Agentur für YouTube-Stars
Porträt. Charles Bahr ist Deutschlands jüngster Agentur-Chef. Mit Tubeconnect managt er Influencer wie den YouTuber „Oskar“. Dieses Jahr soll der Umsatz fünfstellig werden.

Sponsored Post So sprechen Händler ihre Kunden noch gezielter an

Anzeige
So sprechen Händler ihre Kunden noch gezielter an

Sponsored Post So sprechen Händler ihre Kunden noch gezielter an

Anzeige. Es wird immer schwieriger, im Marketing-Dschungel zu potenziellen Kunden durchzudringen. Wie Unternehmen Geomarketing nutzen können, um dieses Problem zu lösen.

Während du schliefst Aktionäre von Blue Apron starten Sammelklage

Aktionäre von Blue Apron starten Sammelklage
Kolumne. Der Koch-Dienstleister soll Anteilseigner zu spät über wichtige Unternehmensentwicklungen informiert haben. Außerdem: Alle Firmen vom Demo Day beim Y Combinator

Hipp-Konkurrent Schweizer Babybrei-Startup überzeugt Investoren

Schweizer Babybrei-Startup überzeugt Investoren
Kurznachricht. Yamo will Babybrei so herstellen, dass die natürlichen Vitamine erhalten bleiben. Mehrere bekannte Business Angels geben nun Geld für die Idee.

Schwebendes Auto Der neue Wagen von DeLorean soll tatsächlich fliegen können

Der neue Wagen von DeLorean soll tatsächlich fliegen können
Newsartikel. Fliegende Autos rücken langsam in greifbare Nähe. Jüngster Neuzugang der Branche: der DR-7 von Delorean Aerospace.

Sponsored Post Dieser Kongress macht Marketing-Startups sichtbar

Anzeige
Dieser Kongress macht Marketing-Startups sichtbar

Sponsored Post Dieser Kongress macht Marketing-Startups sichtbar

Anzeige. Beim 44. Deutschen Marketing Tag haben Gründer die Chance, sich vor Branchengrößen zu beweisen. Jetzt für den Startup-Pitch bewerben und das nächste Level erreichen!

Wagniskapital Erfahrungen eines Investors: „Ein Business Angel ist kein Sugar Daddy“

Erfahrungen eines Investors: „Ein Business Angel ist kein Sugar Daddy“
Gastbeitrag. Ralf Johnsen ist Startup-Investor und hat auch schon Geld verloren. Hier teilt er einen Fehlschlag und überlegt, was er in Zukunft besser machen könnte.

OptioPay 125 Meter über Berlin – hier sitzt ein Hoffnungsträger der Fintech-Szene

125 Meter über Berlin – hier sitzt ein Hoffnungsträger der Fintech-Szene
Galerie. Das Fintech OptioPay sitzt im 30. Stock mit Blick über die Hauptstadt. Wir haben uns das Büro des Startups angeschaut, das Auszahlungen für Unternehmen übernimmt.

Berliner Fintech Eine halbe Million Kunden – wo steht das Banking-Startup N26?

Eine halbe Million Kunden – wo steht das Banking-Startup N26?
Analyse. Das Berliner Fintech zählt nun 500.000 Kunden. Noch ist die Zahl im Verhältnis zu den etablierten Banken klein, doch beim Kundenwachstum schlägt sich N26 gut.

Cloudeo Münchner Geodaten-Startup erhält 2,4 Millionen Euro

Münchner Geodaten-Startup erhält 2,4 Millionen Euro
Exklusiv Über die Plattform Cloudeo können Unternehmen auf Geodaten zugreifen. Durch den günstigen Zugang sollen neue Geschäftsmodelle entstehen.

Gehaltscheck Wer verdient mehr: ein Staatschef oder CEO?

Wer verdient mehr: ein Staatschef oder CEO?
Analyse. Wer erhält mehr Gehalt: ein mächtiger Staatschef oder ein CEO eines großen Tech-Unternehmens? Und sind die Unterschiede sehr groß? Eine Analyse.

Während du schliefst #TotalEclipse: Die USA sind heute im Sofi-Fieber

#TotalEclipse: Die USA sind heute im Sofi-Fieber
Kolumne. Über die USA zieht heute von West nach Ost eine Sonnenfinsternis, Google zahlt Milliarden an Apple und bei Uber lichtet sich das CEO-Kandidatenfeld.

Adam Cheyer Drei Fragen an den Siri-Erfinder über die Zukunft smarter Assistenten

Drei Fragen an den Siri-Erfinder über die Zukunft smarter Assistenten
Interview. Adam Cheyer arbeitet bei seinem Startup VIV Labs an einem neuen Sprachassistenten. Im Interview erzählt er, wie sich damit nahezu alle Aufgaben delegieren lassen.

Immmr Für ihren Messenger erntete die Telekom Spott – was ist daraus geworden?

Für ihren Messenger erntete die Telekom Spott – was ist daraus geworden?
Interview. Trotz mächtiger Wettbewerber wie Whatsapp baut die Telekom seit Jahren eine App, die mit den Messenger konkurrieren soll. Wir haben die CEO gefragt, was das soll.

Neuer Bieter Unternehmer Rudolf Wöhrl will Air Berlin kaufen

Unternehmer Rudolf Wöhrl will Air Berlin kaufen
Kurznachricht. Er ist einer der reichsten Deutschen und mit der DHDL-Jurorin Dagmar Wöhrl verheiratet. Nun intressiert sich der Hobbypilot für die Krisen-Airline.